ZTE Grand Memo – Großes Smartphone, dem Galaxy Note 3 ähnlich


Die meisten Flaggschiffe großer Smartphone Hersteller haben eine riesige Bildschirmdiagonale. So auch das Grand Memo von ZTE. Es hat einen 5,7 Zoll Bildschirm, eine 13 Megapixel Kamera und einen 1,5 Gigahertz Quad-Core Prozessor. Außerdem verfügt es über LTE, läuft aber noch unter Android 4.1 Jelly Bean.

Vor kurzem wurde seitens ZTE das Grand Memo vorgestellt. Dass das Phablet groß ist, kann schon im Namen abgelesen werden. Denn es hat einen 5,7 Zoll IPS-Display. Dieses wird mit 1.280 x 720 Pixeln aufgelöst, woraus sich eine Pixeldichte von 258 ppi ergibt.

Der Qualcomm APQ 8064 Quad-Core Prozessor wird mit 1,5 Gigahertz getaktet und von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Flash-Speicher beträgt 16 Gigabyte und kann per microSD um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Das Grand Memo funkt per LTE, NFC, WLAN, UMTS, Tri-Band-GSM, USMT und GPS.

Die Kamera hat 13 Megapixel und eine Foto-LED, die Frontkamera hat 1 MP. Das ZTE Grand Memo läuft unter dem Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean mit der Benutzeroberfläche Mifavor. Unbekannt ist, ob ein Update auf Android 4.2 oder 4.3 kommt.

Der Akku hat eine Nennladung von 3.200 mAh, Laufzeitangaben macht ZTE keine. Das Gerät misst 158 x 82,5 x 9,3 Millimeter und wiegt dabei 196 Gramm. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 400 Euro, bei BASE soll es für weniger Geld angeboten werden.

Kommentar verfassen