Wenig Arbeit, viel Geld?


Der Traum vieler Menschen ist wohl, viel Geld zu haben, ohne viel dafür tun zu müssen. Im Internet gibt es wenige seriöse Portale, mit denen genau das möglich ist. Im Folgenden werden wir Ihnen eine Internetseite und zwei Smartphone Apps die es jedoch nur im Google Play Store gibt, vor, mit denen mit wenig Aufwand Kleingeld verdient werden kann. Bitte beachten Sie, dass dies keinen Job ersetzen kann!

Als erstes wäre da die Webseite Klamm, mit der alle 60 Minuten bis zu 0,4 Cent generiert werden kann. Natürlich muss man sich registrieren, und jede Stunde die Seite aufrufen. Durch die richtige Eingabe eines aus drei Zahlen bestehenden Codes erhalten sie somit 0,2 Cent. Zudem gibt es noch sogenannte „Powerlinks“, mit denen Sie auf die werbende Seite weitergeleitet werden und diese für mindestens 30 Sekunden offenhalten müssen, damit weitere 0,2 Cent generiert werden. Außerdem gibt es eine große Community und Sachverlosungen. Eine Auszahlung auf ein Bank- oder PayPal-Konto ist ab fünf Euro Guthaben möglich.Weitere Informationen finden sie auf Klamm.de.

Dann wäre da noch Abalo (Bild rechts). Nachdem die App installiert wurde, Sie sich registriert und die Werbung aktiviert haben, wird auf dem Entsperrbildschirm Werbung angezeigt. Pro Einblendung erhalten Sie 1,8 Cent, eine Auszahlung auf ein Bank- oder PayPal-Konto ist ab drei Euro Guthaben möglich. Der Sperrbildschirm hebt jedoch nicht die Sicherheit eines Passwortes oder Musters auf, wenn bei einer angezeigten Werbung nach links oder rechts gewischt wird, muss dieses eingegeben werden, sofern es aktiviert ist. Die App lohnt sich vor allem für diejenigen, die ihr Smartphone ohnehin oft nutzen. Beim ersten Öffnen der App sollten Sie den Einladungscode 1072799 eingeben.

Zuletzt hätten wir die App Whaff, die allerdings auf englisch ist und das Guthaben entsprechend in Dollar gerechnet wird. Hier müssen verschiedene Aufgaben erledigt werden, wie zum Beispiel Apps heruntergeladen und einmalig ausgeführt werden. Nachdem Whaff dies registriert hat erhalten Sie den vorher angezeigten Betrag und die App kann wieder deinstalliert werden. Ihr Guthaben können Sie auf verschiedenen wegen ausgezahlt bekommen; als Gutschein für Xbox Live, den PlayStation Store, Amazon, Google Play, Steam oder Facebook, oder als PayPal-Überweisung. Wenn Sie beim ersten Öffnen der App den Einladungscode AC53000 eingeben, erhalten Sie 20 Cent.

Fazit: am meisten zu empfehlen sind Whaff und Abalo, da hier schnell Geld zusammen kommt. Bei Whaf bekommt man für manche Apps bis zu 60 Cent, für Umfragen sogar teilweise 70 Cent. Und wer den Code eingibt, erhält sofort 20 Cent. Wer sowieso oft sein Handy benutzt und entsperrt, für den ist abalo leicht verdientes Geld.

Kommentar verfassen