Sony Xperia Z1 – Wasser- und staubdichtes Z1 löst das Xperia Z ab


Das Xperia Z war Sonys Flaggschiff Smartphone. Es ist leistungsstark und vor allem wasser- und staubdicht. Doch jetzt hat der Konzern das Xperia Z1 vorgetsellt. Ebenfalls wasserdicht, aber technisch dem Xperia Z überlegen. Des Weiteren hat das Z1 eine starke Kamera.

Das 5 Zoll große Display hat eine Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 441 ppi. Damit ist es genauso scharf wie das Galaxy S4 von Samsung.

Der Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor wird mit 2,2 Gigahertz getaktet. Unterstützt wird der Prozessor von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. NFC und LTE fehlen natürlich nicht, Bluetooth 4.0 ist ebenfalls an Board. Miracast wird ebenfalls unterstützt.

Die Kamera hat eine Auflösung von 20,7 Megapixeln. Damit hat es die 3. beste Smartphone Kamera, hinter dem Nokia Lumia 1020 und dem Lumia 925. Videos werden in Full-HD gedreht. Die Frontkamera löst in 2 Megapixlen auf. Ergänzt wird die Kamera von zahlreichen Software-Features. Durch Virtual Reality zum Beispiel lässt sich das Porträt einer Person in einen Clown oder ein Monster verwandeln. Bei „Timeshift-burst“ werden jeweils 30 Bilder vor und nach dem Auslösen aufgenommen. Anschließend kann sich der Nutzer das beste davon aussuchen.

Der fest verbaute Akku umfasst eine Nennladung von 3.050 mAh. Dadurch sollte das Smartphone lange durchhalten. Zusätzlich werden beim Ausschalten des Displays stromfressende Apps geschlossen und wieder geöffnet, sobald der Bildschirm wieder angemacht wird. Für Apps und der gleichen stehen dem Nutzer 16 Gigabyte zur Verfügung, der Speicher ist per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweiterbar.

Hinten besteht das Z1, ähnlich wie das iPhone 4(S) aus Glas, der Rahmen aus stabilem Aluminium. Die Ecken sind abgerundet, dadurch liegt das Handy gut in der Hand. An das Ladekabel muss man das Smartphone nicht hängen, es wird kabellos geladen, ähnlich wie das Nokia Lumia 1020.

Das Smartphone misst 144,4 x 73,9 x 8,5 Millimeter und wiegt 169 Gramm. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.2 Jelly Bean zum Einsatz.

Sony will das Xperia Z1 in weiß, schwarz und violett im dritten Quartal 2013 für 649 Euro auf den Markt bringen.

Übrigens: Der erste „Computer“ der Welt hieß ebenfalls „Z1“. wink

Kommentar verfassen