Samsung Galaxy Core LTE


Mit dem Core LTE hat Samsung ein weiteres Gerät der Galaxy-Reihe vorgestellt. Es ist für rund 255 Euro zu haben, ein High-End-Gerät ist also nicht zu erwarten. Somit wird die Core-Reihe erweitert, die alle den Dual-Core Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und eine Displaygröße bis zu 4,7 Zoll gemeinsam haben.

Das 5 Zoll große Gerät bietet eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln, woraus eine Pixeldichte von 244,77 ppi resultiert. Der Dual-Core Prozessor wird mit 1,2 GHz getaktet und von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt.

Unter anderem wird GSM, UMTS, sowie LTE unterstützt, auf welchen Frequenzen, ist nicht näher definiert. WLAN wird nach 802.11b/g/n, also nur auf 2,4 GHz unterstützt, Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS- sowie NFC-Chip ist ebenfalls vorhanden.

Das Gerät läuft unter dem Betriebssystem Android 4.2.2 Jelly Bean, ein Update ist nicht bekannt. Über Android legt Samsung seine Benutzeroberfläche TouchWiz, welches mitunter Apps wie S Voice, S Translator oder S Travel mit sich bringt.

Der interne Flash-Speicher umfasst 8 Gigabyte und kann per Micro-SD erweitert werden. Die Kamera verfügt über 5 Megapixel und hat eine Fotoleuchte. Die auf der Vorderseite angebrachte VGA-Kamera dient der Videotelefonie oder Selbstporträts.

Der Akku hat eine Nennladung von 2.100 mAh, zum Gewicht des Geräts macht Samsung keine Angaben. Es misst 132,9 x 66,3 x 9,8 Millimeter. Die Rückseite besteht aus lederähnlichem Material. Es ist bereits für 255 Euro vorbestellbar und ab demnächst in Schwarz und Weiß erhältlich.

Kommentar verfassen