Samsung Galaxy Core LTE


Mit dem Core LTE hat Samsung ein weiteres Gerät der Galaxy-Reihe vorgestellt. Es ist für rund 255 Euro zu haben, ein High-End-Gerät ist also nicht zu erwarten. Somit wird die Core-Reihe erweitert, die alle den Dual-Core Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und eine Displaygröße bis zu 4,7 Zoll gemeinsam haben.

Das 5 Zoll große Gerät bietet eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln, woraus eine Pixeldichte von 244,77 ppi resultiert. Der Dual-Core Prozessor wird mit 1,2 GHz getaktet und von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt.

Unter anderem wird GSM, UMTS, sowie LTE unterstützt, auf welchen Frequenzen, ist nicht näher definiert. WLAN wird nach 802.11b/g/n, also nur auf 2,4 GHz unterstützt, Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS- sowie NFC-Chip ist ebenfalls vorhanden.

Das Gerät läuft unter dem Betriebssystem Android 4.2.2 Jelly Bean, ein Update ist nicht bekannt. Über Android legt Samsung seine Benutzeroberfläche TouchWiz, welches mitunter Apps wie S Voice, S Translator oder S Travel mit sich bringt.

Der interne Flash-Speicher umfasst 8 Gigabyte und kann per Micro-SD erweitert werden. Die Kamera verfügt über 5 Megapixel und hat eine Fotoleuchte. Die auf der Vorderseite angebrachte VGA-Kamera dient der Videotelefonie oder Selbstporträts.

Der Akku hat eine Nennladung von 2.100 mAh, zum Gewicht des Geräts macht Samsung keine Angaben. Es misst 132,9 x 66,3 x 9,8 Millimeter. Die Rückseite besteht aus lederähnlichem Material. Es ist bereits für 255 Euro vorbestellbar und ab demnächst in Schwarz und Weiß erhältlich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.