OnePlus One 1


Vor wenigen Tagen wurde das OnePlus One, ein Highend-Gerät für einen sehr geringen Preis vorgestellt. Es wurde seit den Leaks heiß erwartet und es kamen mehr und mehr Gerüchte hinzu. Nun sind Daten und Bilder vom Hersteller OnePlus im Rahmen einer Präsentation bekannt gegeben worden. Die Internetgemeinschaft hat große Erwartungen vom One, ob es diesen gerecht wird, werden wir bald schon erfahren.

Das IPS-LCD-Display misst 5,5 Zoll und verfügt über eine Full-HD Auflösung, also 1.920 x 1.080 Pixel, was eine Pixeldichte von 401 ppi zur Folge hat. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 2,5 Ghz, welcher auch im Samsung Galaxy S5 verbaut ist. Dazu gibt es 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie wahlweise 16 oder 64 GByte internen Speicher, der jedoch nicht erweitert werden kann und gleichzeitig die Farbe bestimmt. „Silk White“ umfasst 16 GB, „Sandstone Black“ 64 GB.

Die inzwischen standardmäßige 13 Megapixel Hauptkamera mit Dual-LED ist ebenfalls an Bord und dient neben Fotos auch für Full-HD-Videos mit 30 fps. Für Videotelefonie oder „Selfies“ ist auf der Vorderseite eine 5 Megapixel Kamera angebracht.

Sowohl über alle gängigen Mobilfunkstandards (GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, LTE), als auch WLAN nach 802.11b/g/n sowie dem schnellen ac verfügt das One. Bluetooth und NFC sind serienmäßig mit von der Partie, genau so wie Infrarot zum Steuern von Fernsehern, Musikanlagen und derartigem.

Android 4.4.2 alias KitKat mit Cyanogen-Benutzeroberfläche fungiert als Betriebssystem. Zu Akkulaufzeiten macht OnePlus keine Angaben, der Li-Polymer-Akku hat jedoch einen Nennladung von 3.100 mAh. Es wird für 269 Euro in der 16 GB Variante sowie für 299 Euro in der 64 GB Variante erhältlich sein. Laut Hersteller wird das Gerät noch Juni diesen Jahres verfügbar sein, welches übrigens 152,9 x 75,9 x 8,9 Millimeter misst und 162 Gramm wiegt.


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “OnePlus One

  • Daniel

    Ich hatte auch erst das Oneplus One. Weil ich damit eigentlich sehr zufrieden war, aber ein neues Smartphone wollte, habe ich mit das OnePlus 3 aus China liefern lassen. Nach ca. 7 Tagen war es da und ich muss sagen, dass ich den Kauf (etwas 1 Monat her) nicht bereut habe. Es kann mit aktuellen Geräten bestens mithalten und das für die Hälfte der Preises vergleichbarer „Premium“-Marken.