Medion Life X4701


Nächste Woche kommt es auf den Markt, das Life X4701. Es wird rund 180 Euro kosten, einen HD-Bildschirm besitzen und ist für den Preis sehr gut ausgestattet. Zusätzlich erhält der Käufer eine Medion App, die normalerweise knapp 5 Euro kostet.Der 4,7 Zoll große Bildschirm hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, also „nur“ HD. Die Pixeldichte beträgt demnach 312.47 ppi. Das Display hat laut Hersteller jedoch kein kratzfestes Display.

Der Tegra 3 Quad-Core Prozessor von Nvidia hat eine Taktrate von 1,2 Gigahertz, dazu gibt es 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Flash-Speicher beträgt 8 Gigabyte, im Packet enthalten ist eine 8 GByte Micro-SD-Speicherkarte. Der Kartenslot liest Karten mit bis zu 32 Gigabyte Speicher.

Die Kamera hat 8 Megapixel, Autofokus und eine LED-Leuchte. Die Frontkamera hat 2 Megapixel. Bluetooth läuft in Version 3.0, Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n. Dual-Band-GSM läuft nur auf den Frequenzen 900 und 1.800 MHz, UMTS auf 900 und 2.100 MHz. Ein GPS-Empfänger ist verbaut, auf LTE und NFC muss verzichtet werden.

Als Betriebssystem ist Android 4.1 Jelly Bean installiert. Ob es ein Update auf Android 4.2, 4.3 oder sogar 4.4 KitKat geben wird, ist nicht bekannt. Das Gerät ist 70 x 137 x 11 Millimeter groß und wiegt dabei 155 Gramm. Der Lithium-Ionen-Akku umfasst eine Nennladung von 2.000 mAh und soll damit für eine Stand-by-Zeit von 12,5 Tagen und eine maximale Sprechzeit von 6,5 Stunden sorgen.

Das Smartphone wird ab Donnerstag, dem 14. November 2013 bei Aldi Nord für 179 Euro erhältlich sein. Gratis zum Gerät ist bereits die Gopal Outdoor App von Medion in der Vollversion vorinstalliert, die Lizenz für die App kostet normalerweise 4,95 Euro. Mit Hilfe dieser kann abseits normaler Straßen kostenlos navigiert werden, lediglich eine Internetverbindung wird für’s Navigieren benötigt. Die Karten können auf das Gerät geladen werden, sodass diese nicht beim Navigieren geladen werden müssen.

Kommentar verfassen