Alcatel One Touch Idol X


Vor wenigen Tagen stellte Alcatel sein neuestes Smartphone vor, das One Touch Idol X. Es ist sehr dünn und leistungsstark, kann fast schon mit aktuellen Top-Smartphones mithalten. Mehr erfahrt ihr jetzt.

Hast du schon einmal etwas von Alcatel gehört? Nein? Nicht schlimm. Alcatel stellt unter anderem Smartphones her. Nun haben sie ein sehr dünnes Smartphone vorgestellt, das sogar mit Samsungs Galaxy S3 mithalten kann. Das 5 Zoll große IPS-Display hat eine Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080. Daraus ergitb sich eine Pixeldichte von 440,58 ppi.

Der MediaTek MT6589+ Quad-Core Prozessor wird mit 1,5 Gigahertz getaktet und von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt.

Der eingebaute Flash-Speicher umfasst 16 Gigabyte, wovon dem Nutzer aber nur 12,7 zur Verfügung stehen wird. Das One Touch Idol X verfügt über keinen microSD-Karten Steckplatz, somit ist der Speicher nicht erweiterbar.

Mit der 13.1 Megapixel Kamera lassen sich Fotos schießen und Videos drehen, dank LED-Fotolicht auch im dunkeln. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 2 Megapixel. Das One Touch Idol X misst 140,4 x 67,5 x 6,9 Millimeter und ist damit nur etwas dicker als das dünnste Smartphone der Welt, das Huawei Ascend P6 (6,18 mm). Der Akku hat eine Nennladung von 2.000 mAh.

An Drahtlosschnittstellen gibt es unter anderem HSDPA, HSUPA, UMTS (Frequenzen 900 und 2.100 MHz), Quad-Band GSM, DLNA und GPS. Außerdem WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 aber kein NFC. Desweiteren verfügt das Gerät über Dual-SIM.

Das Smartphone soll im Novemer in den Farben schwarz, gelb und rot auf den Markt kommen. Über den Preis ist noch nichts bekannt. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz.

Fazit: Das One Touch Idol X ist sehr leistungsstark, hat aber weder LTE, noch NFC. Trotzdem kann es mit dem Galaxy S3 mithalten, dem S4 knapp das Wasser reichen. Wer sowieso über den Kauf eines neuen Handys nachdenkt, kann hier beruhigt zugreifen.

Kommentar verfassen