Acer Liquid S2


Am 6. September beginnt die IFA in Berlin. Das hindert Acer aber nicht daran, ein neues Smartphone vorzustellen. Das Liquid S2 ist ein Android Smartphone, das einen großen Bildschirm und eine 13 Megapixel Kamera hat, die Videos in 4K aufnimmt.

Der 6 Zoll große Touchscreen hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 367.15 ppi.

Der Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor von Qualcomm wird mit 2,3 GHz getaktet. Arbeitsspeicher gibt es 2 Gigabyte. Der interne Flash-Speicher beträgt 16 Gigabyte, ist aber per microSD um bis zu 32 GB erweiterbar.

Die Kamera schießt Bilder mit 13 Megapixeln, Videos werden in 4K gedreht, also mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Darüber hinaus verfügt das Liquid S2 über eine Foto-LED, die als Ring um die Kamera befestigt ist. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 2 Megapixel.

Das Liquid S2 verfügt unter anderem über GPS, Quad-Band GSM, UMTS auf den Frequenzen 900 und 2.100 MHz, LTE auf den Frequenzen 800, 1.800 und 2.600 MHz, WLAN nach 802.11a/b/g/n und dem schnelleren ac. Außerdem über Bluetooth 4.0 sowie NFC.

Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.2.2 mit der Benutzeroberfläche Float UI zum Einsatz. Das Liquid S2 misst 166 x 86 x 9 Millimeter. Der fest eingebaute Akku hat eine Nennladung von 3.00 mAh, Laufzeiten werden allerdings nicht angegeben. Weder Preis noch Veröffentlichungsdatum sind offiziell bekannt.

Kommentar verfassen